Ausschreibungen

Wir geben Ihnen hier die Möglichkeit, unsere aktuellen Ausschreibungen zu sichten.

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir Vergabeunterlagen für Baumaßnahmen am Bremer Kanalnetz ausschließlich über die Internet-Vergabeplattform der bi Medien GmbH zur Verfügung stellen und hierüber auch elektronische Angebote akzeptieren.
 

Sollten Sie Interesse an weiteren Informationen zu Ausschreibungen haben, wenden Sie sich direkt an den bei der Bekanntmachung genannten Ansprechpartner (im jeweiligen Ausschreibungs-Download) oder an unsere Kundenbetreuung.

Aktuelle Ausschreibung

Dudweiler Straße RMK

Die hanseWasser Bremen GmbH plant in der Dudweiler Straße, Fischbacher Straße und Völklinger Straße die vorhandenen, 70 Jahre alten Kanäle mit Durchmessern von 250, 300, 350 und 400 mm, bestehen aus Steinzeugrohren und leiten das Mischwasser der anliegenden Häuser sowie die gesamte Straßenentwässerung ab.
 

Kanaluntersuchungen mittels TV-Kamera und die anschließende Auswertung haben ergeben, dass das Kanalsystem mit Schäden behaftet ist. Eine Sanierung ist erforderlich.
 

Der vorgenannte Mischwasserkanal hat eine Nennweite von DN 250 bis DN 400 und soll in geschlossener Bauweise mittels Schlauchliner auf einer Länge von ca. 509 m in sechs Bauabschnitten saniert werden. Die Haltungen bestehen aus Steinzeugrohren aus dem Baujahr 1951.

 

Die geplante Bauzeit ist von März bis Oktober 2022.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem Veröffentlichungstext.

Den Veröffentlichungstext dieser Baumaßnahme finden Sie im Anhang.

Aktuelle Ausschreibung

Osterholzer Landstraße

Die hanseWasser Bremen GmbH plant eine Kanalbaumaßnahme mit Linereinbau in der Osterholzer Landstraße.

 

Die geplante Bauzeit ist von April bis September 2022.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem Veröffentlichungstext.

Den Veröffentlichungstext dieser Baumaßnahme finden Sie im Anhang.

Hier erreichen Sie uns

Kundenbetreuung

(0421) 988-1111

 

kontakt@hanseWasser.de

Vergabeunterlagen

Umfangreiche Informationen zur Vergabeplattform finden Sie unter:

Link: DWF-Viewer