24. Juli 2019

Einsatz fürs Klima!

Auf den hanseWasser Kläranlagen wurde der Ausstoß klimaschädlicher Emissionen erneut um 20 % reduziert

Der Klimaschutz ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und liegt uns am Herzen. Bereits seit vielen Jahren setzen wir auf Maßnahmen, die unseren Energieverbrauch und den Ausstoß klimarelevanter Emissionen senken. Bis heute haben wir so ca. 13.000 Tonnen CO2 eingespart. Seit 2015 ist das gesamte Unternehmen klimaneutral.

Klimaschutzbetrieb Auszeichnung Klimaschutz

Auf diesen Erfolgen ruhen wir uns nicht aus. Wir wollen weiter konsequent klimaschädliche Emissionen einsparen. Auch im Jahr 2018 haben wir das geschafft – durch steigende Produktion von Strom aus Klärgas in den eigenen Blockheizkraftwerken und durch Optimierung von Technik und Prozessen. Deshalb wurden unsere Kläranlagen in Bremen-Seehausen und erstmalig auch die Kläranlage in Bremen-Farge von der Partnerschaft Umwelt Unternehmen als „Klimaschutzbetrieb CO2 minus 20“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhält man, wenn der CO2-Ausstoß in einem Zeitraum von fünf Jahren um mindestens 20 % gesenkt wurde.

Klimaschonende Abwasserreinigung

 

Gleichzeitig ist die Herausforderung, die Leistung unseres Kerngeschäfts der Abwasserreinigung in der gleichen hohen Qualität beizubehalten. Es geht darum, die Wasserqualität und die Klimaschutzmaßnahmen in Einklang zu bringen. Das ist uns auch im vergangenen Jahr wieder gelungen, denn häufig führen die umgesetzten Optimierungen sogar zu noch besseren Werten des gereinigten Abwassers. Damit können wir zufrieden auf ein Jahr zurückschauen, in dem wir so wenig Emissionen ausgestoßen haben, wie noch nie.

Lesen Sie auch: