09. November 2018

Echte Teamarbeit!

Urkunde für erfolgreiche EMAS Zertifizierung an hanseWasser verliehen

Bereits im August konnte sich hanseWasser über die erfolgreich abgeschlossene EMAS Zertifizierung freuen – und das zum siebten Mal in Folge. Nun stand die Verleihung der offiziellen Urkunde an.
Dr. Frank Thoss von der Handelskammer Bremen übergab die Auszeichnung an die Geschäftsführung und an die beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Verleihung

Denn die EMAS Zertifizierung ist echte Teamarbeit. Das betonte auch Projektleiter Dr. Martin Hebeler von hanseWasser noch einmal. Die Unterstützung aus den verschiedenen Unternehmensbereichen ist ein Grund für die erfolgreiche, jährliche Zertifizierung mit dem höchsten europäischen Siegel für Umweltschutz. Die aktive Einbindung der Mitarbeiter sieht auch Dr. Frank Thoss, Geschäftsführer der Handelskammer Bremen, als einen Erfolgsfaktor bei hanseWasser. „hanseWasser als modernes Abwasserunternehmen in Bremen liegt das Thema Umweltschutz natürlich am Herzen – und das spürt man auch“, ergänzt er.


Die Erstellung der Umwelterklärung wird bereits seit mehreren Jahren im Zuge der Nachwuchsförderung bei hanseWasser in einem Traineeprojekt koordiniert. Ein Vorgehen, das sich bewährt hat, da so immer neuer Input von außen in das Projekt einfließt. Ein wichtiger Punkt, denn die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Umweltschutzmaßnahmen und der Berichterstattung ist ein wesentlicher Faktor, den wir im Rahmen der EMAS Zertifizierung umsetzen.


Mehr dazu finden Sie in unserer Umwelterklärung 2018.

 

 

Lesen Sie auch: